Mittwoch, 17.07.2019 (29.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Feste & JubilÀen Abschluss Ritter-Harras-Festwoche

Abschluss Ritter-Harras-Festwoche

Lichtenwalde. Mit einer Prozession zur Stiftskirche Ebersdorf begannen am 29. Mai die Feierlichkeiten anlĂ€sslich des 520. Todestages des Ritters Dietrich von Harras. Diese sagenumwobene Gestalt lebte einst auf der Burg, und spĂ€terem Schloss, Lichtenwalde. Dort fand am 9. Juni, dem ĂŒberlieferten Todestag des Ritters, die Abschlussveranstaltung statt. Bruder Martin, der Beichtvater des verstorbenen Adligen begrĂŒĂŸte die zahlreichen GĂ€ste. Bruder Martin ist neben Ritter Harras, eine der Rollen in die Rolf Pönicke regelmĂ€ĂŸig schlĂŒpft. Der Komödiant hatte auch die Idee an den 520. Todestag des Ritters zu erinnern. Dort war Rolf Pönicke nicht alleine, Gaukler und Spielleute standen ihm zur Seite. Um sein Projekt zu verwirklich hatte Rolf Pönicke aber nicht nur die UnterstĂŒtzung anderer Komödianten.