Dienstag, 16.10.2018 (42.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Kultur Sommermusik in der Stadtkirche Augustusburg

Sommermusik in der Stadtkirche Augustusburg

Augustusburg. Orgelmusik zu vier Händen setzte den Auftakt zur Konzertreihe Sommermusik in der Stadtkirche Stankt Petri. Bespielt wurde das klanggewaltige Instrument von den Brüdern Markus und Pascal Kaufmann. Schon als Kinder und Jugendliche haben die zwei zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben gewonnen. Heute sind beide hervorragende Kirchenmusiker. Markus ist Domorganist in Quedlinburg und Pascal hat seit diesem Jahr die Stelle des Kantors in Augustusburg inne.
Die Kirchengemeinde in Augustusburg hatte längere Zeit nach einem Kirchenmusiker gesucht. Darüber, dass Pascal Kaufmann für die Stelle gewonnen werden konnte ist man sehr froh. Seit weniger als fünf Monaten ist Pascal Kaufmann Kantor in Augustusburg. Musikalisch konnte er in dieser Zeit schon viel bewegen.

Für musikalische Highlights ist man in der Stadtkirche St. Petri bestens gerüstet. Die 1898 gebaute Jehmlich-Orgel wurde erst vor wenigen Jahren generalüberholt. Musik scheint den Kaufmannbrüden in die Wiege gelegt worden zu sein, dabei sind ihre Eltern Maschinenbauingenieure. Die Orgel, aber auch andere Instrumente, werden in nächster Zeit noch öfter zu hören sein, denn bei der Sommermusik handelt es sich ja um eine Konzertreihe.

Bis Ende Juli, immer samstags, 13 und 15 Uhr, wird es also Musik in der Stadtkirche Stankt Petri in Augustusburg geben.