Samstag, 17.11.2018 (46.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Kultur Nachruf Katharina Kammer-Veken

Nachruf Katharina Kammer-Veken

Flöha. Katharina Kammer-Veken ist tot. Die Schriftstellerin starb am 28. September, einen Tag vor ihrem 97. Geburtstag in einem Chemnitzer Krankenhaus. Ihr Werk umfasst Romane, Erzählungen, Kinderbücher und Drehbücher. Seit 1990 lebte und arbeitete sie als freie Schriftstellerin in Flöha. Zuschauern von Kabeljournal-Flöha ist Katharina Kammer-Veken aus der Sendereihe "Schriftsteller im Gespräch" bekannt.
Copyright © 2018 KabelJournal Flöha
Zwischen 2007 und 2012 moderierte sie diese Sendung 10 Mal. Katharina Kammer-Veken, wurde 1920 in Chemnitz geboren. Sie erlernte den Beruf einer Sekretärin. Ab 1949 arbeitete sie als Neulehrerin. Später studierte sie am Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ in Leipzig.

1956 erfolgte die Heirat mit dem, 1971 verstorbenen, antifaschistischen Widerstandskämpfer und Schriftsteller, Karl Veken. Mit ihm ließ sie sich in Augustusburg nieder. Dort wird, Katharina Kammer-Veken, neben ihrem Mann, auch ihre letzte Ruhe finden. Die Urnenbeisetzung findet, am 24. Oktober auf dem Augustusburger Friedhof, statt.