Freitag, 22.06.2018 (25.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Vermischtes Neue Rettungsboards fĂŒr die DLRG Mittelsachsen

Neue Rettungsboards fĂŒr die DLRG Mittelsachsen

Hainichen. Zwei Mal in der Woche trainieren die Kinder und Jugendlichen der DLRG-Mittelsachsen das Retten von Menschenleben. Zum Training am 26. MÀrz im Lehrschwimmbecken im Sportzentrum an der Pflaumenallee bekamen die Lebensretter Besuch von Landrat Volker Uhlig , und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mittelsachsen, Hans-Ferdinand Schramm. Und die hatten auch etwas mitgebracht, nÀmlich 1000 Euro.
Copyright © 2018 KabelJournal Flöha
Mit dem Geld sollen zwei neue Rettungsboards angeschafft werden. Damit wollen die mittelsÀchsischen Lebensretter an FreiwasserwettkÀmpfen teilnehmen. Bislang besitzt der Verein nur ein solches RettungsgerÀt. Dieses entspricht aber nicht mehr den geforderten Standards.

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft Mittelsachsen hat derzeit rund 50 Mitglieder. Davon sind 34 Kinder und Jugendliche aktiv. Und die haben auch schon einige sportliche Erfolge vorzuweisen. Ein weiteres großes Ziel haben sich die Lebensretter mit dem Aufbau eines Katastrophenschutzzuges gesteckt. Der könnte dann bei Hochwasserlagen zum Einsatz kommen. DafĂŒr werden aber noch Sponsoren gesucht.