Samstag, 15.06.2024 (24.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Beitrags-Archiv

BĂŒrgerforum fĂŒr ein Krankenhaus in Frankenberg

Frankenberg. Am 25. Februar hatte der Krankenhausförderkreis Frankenberg wieder zu einen BĂŒrgerforum eingeladen. Und mehr als 100 BĂŒrger waren dem Aufruf gefolgt. Seit die Landkreis Mittweida Krankenhaus GmbH, kurz LMK, das Krankenhaus in der August-Bebel-Straße geschlossen hat, kĂ€mpfen die Frankenberger fĂŒr seine Wiedereröffnung. Einwohner und Stadtobere möchten, dass dort ein Gesundheitszentrum mit ambulanter und stationĂ€rer Betreuung entsteht.
Copyright © 2024 KabelJournal Flöha
Fördervereinsvorsitzender, Heinrich Dittrich, und auch die Stadt, sehen aber nur noch wenige Chancen fĂŒr eine medizinische Einrichtung am alten Standort. Darum hat die Stadt nach einem neuen Standort gesucht und ihn, am Baderberg 11 bis 13, auch gefunden. Wo einst das alte Kaufhaus stand, wollen die Frankenberger ihr Gesundheitszentrum errichten. Nun fehlt aber die Zusage, der Landesregierung, fĂŒr so genannte Planbetten. Bislang blieben die Anfragen, der Frankenberger in Dresden aber unbeantwortet. Jetzt hat der Förderkreis, an MinisterprĂ€sident, Stanislaw Tillich, geschrieben. Wenn dieses Schreiben auch unbeantwortet bleibt, will man sich, in einem offenen Brief in der Presse, an die Landesregierung wenden.