Montag, 25.06.2018 (26.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Baumpflanzung

Oederan. Streuobstwiesen, wie die an den Schusterteichen, werden in Zeiten moderner Landwirtschaft immer seltener. Dabei sind sie wertvolle LebensrĂ€ume mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Zum Tag des Baumes am 25. April bekam dieser Obstbaumbestand Zuwachs. Oederans BĂŒrgermeister Steffen Schneider, der GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Landschaftspflegeverbandes Mulde/Flöha Jörg Semmig und dessen Mitarbeitern Katrin Wendlandt pflanzten einen Apfelbaum. Aber nicht irgendeinen, sondern die „SĂ€chsisch Obstsorte 2018“ eine „Maibiers ParmĂ€ne“.
Auf der Wiese an den Schusterteichen hat der Landschaftspflegeverband, seit 2005, 114 ObstbĂ€ume gepflanzt und somit ein Kleinod in der Natur geschaffen. Steffen Schneider ist nicht nur BĂŒrgermeister in Oederan, im Ehrenamt ist er auch der Vorsitzende des Landschaftspflegeverbandes Mulde/Flöha. Der Verein wurde im Jahr 1998 gegrĂŒndet und hat sich den Erhalt der mittelsĂ€chsischen Kulturlandschaft zum Ziel gesetzt.

Der Landschaftspflegeverband bietet auch privaten GrundstĂŒckseigentĂŒmern und Landnutzern kostenlose Beratung zur natur- und umweltgerechten Bewirtschaftung und Nutzung ihrer FlĂ€chen an. Auch wird bei der Beantragung von Fördergeldern geholfen. Der Verein hat seine GeschĂ€ftsstelle in Großwaltersdorf und ist unter der Telefonnummer 037293 – 89 98 9 zu erreichen.