Freitag, 24.05.2019 (21.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Vorbereitung der Kinder- und Jugendkulturtage

Frankenberg. FĂĽr die Betreuer im Kinder- und Jugendclub des Gemeinschaftswerkes gibt es jede Menge zu tun. Anna Kuschmiertz und Jan MĂĽller sind derzeit eingebunden in die Vorbereitung der Kinder- und Jugendkulturtage. Die haben in der Stadt seit vielen Jahren einen festen Platz im Veranstaltungskalender - 2016 soll aber Einiges anders werden.
Copyright © 2019 KabelJournal Flöha
Die Vorbereitung der Kinder- und Jugendkulturtage ist aber nur ein Teil der Arbeit der Gemeinschaftswerker. In erster Linie kümmern sie sich um die Kinder und Jugendlichen, die hier ihre Freizeit verbringen. Die Clubräume im ehemaligen Bahnhofsgebäude bieten Gelegenheit zum Spielen oder um kreativ zu sein. Aber auch zum abhängen und chillen ist Platz.

Zudem kann die Außenanlage für die unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten genutzt werden. Die Zahl der Clubbesucher hat sich in einem Jahr verdoppelt. Der Jugendclub zählt jeden Tag mehr als 30 Gäste. Freitags, wenn von den Jugendlichen gekocht wird, sind es fast doppelt so viele. Schulische Aufgaben können ebenfalls hier erledigt werden. Auch Förderunterricht wird angeboten. Dazu kommt Elke Horn, zweimal die Woche in den Jugendclub. Der Besuch des Kinder- und Jugendclubs, im Frankenberger Haus der Vereine, ist natürlich auch kostenlos. Geöffnet ist wochentags ab 14 Uhr.