Samstag, 17.11.2018 (46.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Politik Kreisparteitag Die Linke“

Kreisparteitag Die Linke“

Flöha's OberbĂŒrgermeister Volker Holuscha ist der einzige hauptamtliche Rathauschef der Partei „Die Linke“ in Mittelsachsen. Am 20. Oktober begrĂŒĂŸte er rund 500 Parteimitglieder zum Kreisparteitag in seiner Stadt. Zu den Haupttagesordnungspunkten zĂ€hlte die Debatte um das Wahlprogramm der Linken fĂŒr die, 2019 stattfindenden, Kommunal- und Landtagswahlen. Kreisparteichefin, Marika TĂ€ndler-Walenta, stellte sechs Schwerpunkte fĂŒr das kĂŒnftige Kreiswahlprogramm vor. Auf Antrag von Flöhas OberbĂŒrgermeister kam noch ein Siebenter dazu. Zur Erhöhung der inneren Sicherheit fordert er mehr PolizeiprĂ€senz, vor allem im lĂ€ndlichen Raum. Außerdem möchte das Stadtoberhaupt, dass sich seine Partei nicht ausschließlich auf sozialpolitische Themen reduzieren lĂ€sst.
Bei der Debatte um das Kreiswahlprogramm kristallisierten sich zwei Hauptthemen heraus. Um das Wahlprogramm der Linken den Menschen nĂ€her zu bringen, hat Volker Holuscha noch einen Rat fĂŒr seine Genossen. Außerdem bot Flöhas Stadtoberhaupt seiner Partei an, sich als Kandidat fĂŒr die Kreistagswahl aufstellen zu lassen. Beim Kreisparteitag der mittelsĂ€chsischen Linken debattierte man nicht nur ĂŒber das Wahlprogramm, auch die Delegierten fĂŒr den Landes- und Bundesparteitag wurden gewĂ€hlt.