Montag, 15.10.2018 (42.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Feste & Jubiläen Dorf und Vereinsfest Braunsdorf

Dorf und Vereinsfest Braunsdorf

Braunsdorf. Im Haus und auf dem Gelände der historischen Schauweberei, im Niederwiesaer Ortsteil Braunsdorf, wurde vom 25. bis 27. Mai, ein Dorf- und Vereinsfest gefeiert. Um die Organisation, des jährlich stattfindenden Festes, hatte sich auch diesmal wieder der Braunsdorfer Förderverein gekümmert.
Früher wurde das Fest auf einer Freifläche am Ortseingang gefeiert. 2016 ist man dann an die, zum Museum umgebaute, Weberei gezogen. So war im Museum eine Ausstellung zu sehen, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Niederwiesa und seinen Ortsteilen beleuchtet. Gestaltet wurde die Schau unter anderem von der Arbeitsgruppe Ortsgeschichte und der Oberschule Niederwiesa.
Die Ausstellungsstücke der Schüler zum Thema Zukunft bestehen aus schriftlichen Arbeiten verbunden mit Basteleien und dreidimensionalen Modellen. Die Vergangenheit dokumentieren zahlreiche alte Fotos und Schriftstücke. Unter anderem werden berühmte Persönlichkeiten des Ortes vorgestellt, wie die Foto- und Filmpioniere Clemens und Guido Seeber. Weitere Ausstellungsteile sind der Niederwiesaer Kirche oder dem Bau des Sportplatzes gewidmet. Einige historische Fotos zeugen auch von einem regen Vereinsleben. Da hat sich in der Gegenwart einiges geändert.

Und die sorgten dann am Abend auch für Stimmung im Festzelt. Mit rund 100 Mitgliedern sind die Karnevalisten der zahlenmäßig stärkste Verein in Braunsdorf. Beim Dorf- und Vereinsfest zeigte der Carnevalsclub Ausschnitte aus seinem diesjährigen Faschingsprogram.