Freitag, 22.06.2018 (25.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Vermischtes Adventszauber Flöha

Adventszauber Flöha

Flöha. Einen wahren Besucheransturm erlebte der Flöhaer Adventszauber am 2. Und 3. Dezember. Rund um die Georgenkiche waren wieder die von Werner Vogel gebauten Pyramiden aufgestellt und gaben dem FestgelĂ€nde einen weihnachtlichen Rahmen. Organisiert wurde die zweitĂ€gige Veranstaltung vom Förderverein fĂŒr Nachwuchssport und von der Kirchengemeinde.
Beim Adventszauber steht nicht der Kommerz an erster Stelle. Vielmehr wird Wert auf ein besinnliches Familienfest gelegt, bei dem viel Gutes getan werden kann. So hatten im Gemeindehaus wieder zahlreiche Vereine Quartier bezogen, die Hand- und Bastelarbeiten fĂŒr einen guten Zweck verkauften. Unter anderem boten die Feuerwehrfrauen ihre Handarbeiten zu Gunsten der Chemnitzer Kinderkrebshilfe an. Und auch die LaubsĂ€gearbeiten des Flöhaer ABC-Vereins wurden ausschließlich fĂŒr gemeinnĂŒtzige Zwecke verkauft.

NatĂŒrlich war auch fĂŒr das leibliche Wohl gesorgt. Hoch im Kurs standen GĂŒckelsberger Klitscher. Auf einem Weihnachtsmarkt darf der Weihnachtsmann natĂŒrlich nicht fehlen. Beim Flöhaer Adventszauber kommt der traditionell mit einem alten Feuerwehrauto und wird von FeuerwehrmĂ€nnern in historischen Uniformen begleitet.

Auf der BĂŒhne angekommen zeigte Knecht Ruprecht, dass er auch singen kann. Zeit zur Besinnung bekamen die Weihnachtsmarktbesucher in der Georgenkirche. Unter anderem stimmte der Posaunenchor auf die Weihnachtszeit ein. Besinnlicher wie in Flöha kann man wohl kaum in die Weihnachtszeit starten.