Sonntag, 24.06.2018 (25.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Tiere RassegeflĂŒgelausstellung

RassegeflĂŒgelausstellung

Dittersbach. Das Vereinshaus der Frankenberger RassegeflĂŒgelzĂŒchter war am 11. und 12. November Treffpunkt fĂŒr Liebhaber gefiederter Haustiere. Der "RassegeflĂŒgelzuchtverein Frankenberg und Umgebung e.V." hatte zu seiner 127. Vereinsschau und zur 21. JunggeflĂŒgelausstellung des Kreisverbandes Mittweida-Ost eingeladen. Zu sehen waren die Schönsten unter den HĂŒhnern, Tauben, Enten und GĂ€nsen der Region.
Das Ausstellungswochenende war Kurt Schubert gewidmet. Er ist im September, im Alter von 91 Jahren, verstorben. Mit 70-jĂ€hriger Vereinszugehörigkeit war Kurt Schubert das am lĂ€ngsten gediente Vereinsmitglied. Besonders die Altenburger Trommeltauben hatten es dem ZĂŒchter angetan. Zur Ausstellung in Dittersbach prĂ€sentierten 55 RassegeflĂŒgelhalter ihre Zuchterfolge. Insgesamt wurden 362 Tiere gezeigt und damit weniger als im letzten Jahr. Der RĂŒckgang hat mehrere GrĂŒnde. DafĂŒr gab es aber in diesem Jahr etwas Neues zu bestaunen - und zwar diese putzigen Gesellen. Das sind Japanische Legewachteln.

Die Tiere wurden erst im letzten Jahr, vom Bundesverband der RassegeflĂŒgelzĂŒchter, fĂŒr Ausstellungen zugelassen. Die kleinen HĂŒhnervögel sind auch bei den JungzĂŒchtern sehr beliebt. Zur RassegeflĂŒgelausstellung in Dittersbach wurden auch wieder zahlreiche Preise und Pokale vergeben. Dazu hatten Zuchtrichter die Tiere nach ihren Rassemerkmalen bewertet. Insgesamt 4 Mal die gab es die Bestnote "vorzĂŒglich".