Freitag, 22.06.2018 (25.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Umwelt & Natur Aktion BlĂŒhendes Sachsen

Aktion BlĂŒhendes Sachsen

Hohenfichte. Mit der Aktion „BlĂŒhendes Sachsen“ beginnt im Freistaat traditionell die Pflanzzeit in GĂ€rten und auf den Balkonen. Immer am letzten Aprilwochenende öffnen GĂ€rtnereibetriebe ihr Tore fĂŒr GĂ€ste. Es ist eine der bedeutendsten Verbraucherveranstaltungen der sĂ€chsischen Gartenbaubranche. Immer mit dabei, die GĂ€rtnerei Kutzke, in Hohenfichte.
Copyright © 2018 KabelJournal Flöha
Trotz des eher spĂ€twinterlichen Wetters, waren zahlreiche Besucher zum Tag der offenen TĂŒr gekommen. Ein Bummel ĂŒber das FreigelĂ€nde und durch die GewĂ€chshĂ€user machte Lust auf die warme Jahreszeit. Viele nutzten die Gelegenheit sich ein StĂŒck FrĂŒhling oder Sommer mit nach Hause zu nehmen. Der Umsatz wird gebraucht, denn das kalte FrĂŒhjahr hat sich auch in den Kassen der GĂ€rtner bemerkbar gemacht. Aber mit dem Kauf, von Tomatenpflanzen fĂŒrs Freiland, sollte man noch warten, rĂ€t der Fachmann. In Hohenfichte ist die Aktion „BlĂŒhendes Sachsen“ auch immer ein kultureller Höhepunkt. Nicht nur HobbygĂ€rtner werden anlockt. In diesem Jahr kamen, zum ersten Mal, auch die Modebewussten auf ihre Kosten.

Die Frauen und MĂ€nner, der Schellenberger Fanfarenzuges, sind schon StammgĂ€ste beim Tag der offenen GĂ€rtnerei in Hohenfichte. FĂŒr das kulinarische Wohl der GĂ€ste war ebenfalls gesorgt. Die Arbeit am Grill hatten Freunde des GĂ€rtnermeisters ĂŒbernommen. Denn ohne zahlreiche freiwillige Helfer, ließ sich so ein großes Event gar nicht bewerkstelligen. Die Aktion „BlĂŒhendes Sachsen“ fand, 2016, zum 18. Mal statt. Rund 90 sĂ€chsische GĂ€rtnereien und Baumschulen gewĂ€hrten dabei einen Blick hinter die Kulissen ihrer traditionsreichen Zunft.