Samstag, 20.10.2018 (42.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Religion 60 Jahre Kirche Falkenau

60 Jahre Kirche Falkenau

Falkenau. Thomas Unger,  einstiger Frontmann der Randfichten, widmet sich heute moderner Musik mit christlichen Texten. Er war der Stargast bei den Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag der Falkenauer Kirche. Das Gotteshaus wurde am 22. Mai 1955 eingeweiht. Für die damalige Zeit, kam das einem Wunder gleich. Denn der Bauantrag musste von den Genossen, im Ministerium für Kultur in Berlin, genehmigt werden. Warum das Bauvorhaben nicht abgelehnt wurde und mit welchen Schwierigkeiten die Erbauer der Kirche zu kämpfen hatten, weiß Gerhard Fischer.
Copyright © 2018 KabelJournal Flöha
Er war von 1975 bis 1996 Pfarrer der Falkenauer Kirchgemeinde. UnterstĂĽtzt, wurde er dabei von den Falkenauer Christen. Mit ihren Traktoren holten Bauern, die Ziegel fĂĽr den Kirchbau aus Chemnitz. AuĂźerdem kamen fast 20.000 DDR-Mark an Spenden zusammen.

So entstand ein moderner Bau, in dem aber auch Einiges aus vorreformatorischer Zeit stammt. Auch wenn das Gotteshaus, mit seinen 60. Jahren, noch sehr jung ist, Es gäbe noch viele Geschichten über die Kirche zu erzählen. Doch das würde den Rahmen dieser Sendung sprengen.