Donnerstag, 24.10.2019 (43.KW)
Banner
Kabeljournal Fl├Âha
Startseite

150 Jahre Hetzdorfer Viadukt

Hetzdorf. 150 Jahre Hetzdorfer Viadukt ÔÇô dieses Jubil├Ąum lockte zu Pfingsten tausende Besucher auf die Br├╝cke. Der Verein, welcher sich seit 1994 der Erhaltung des Bauwerkes verschrieben hat, veranstaltete aus diesem Anlass ein gro├čes Br├╝ckenfest. Diesmal aber nicht, wie alle 5 Jahre ├╝blich, am Fu├če des Technischen Denkmals sondern auf der Br├╝ckenkrone.
Den zahlreichen G├Ąsten, die zu Fu├č oder mit dem Rad zur Geburtstagsparty gekommen waren, wurde einiges geboten. F├╝r Speis und Trank war gesorgt. Und im gro├čen Festzelt sorgte ein abwechslungsreiches Musikprogramm f├╝r Stimmung, bei dem auch das Tanzbein geschwungen werden konnte. Auch den kleinen Festbesuchern wurde es nicht langweilig. Die Veranstalter vom Br├╝ckenverein hatten f├╝r ein gro├čes Spielangebot gesorgt. Die Kinder bedankten sich mit Geburtstagsgr├╝├čen auf dem Asphalt. Den Belag hatte die Deutsche Bahn AG als Eigent├╝merin der Br├╝cke vor kurzem aufbringen lassen, um das Bauwerk vor Feuchtigkeit zu sch├╝tzen.

Einst waren es die Mitglieder der Interessengemeinschaft, die sich um den baulichen Erhalt der Br├╝cke gek├╝mmert haben. Nun hat man sich der geschichtlichen Aufarbeitung des Viaduktes verschrieben. Einen gro├čen Anteil daran hat Hans Weiske. Er wei├č auch, dass die Br├╝cke schon 151 Jahre alt ist. Mit der Br├╝cke wurde damals eine gro├če L├╝cke im s├Ąchsischen Eisenbahnnetz geschlossen. Nach ihrer Stilllegung im Jahr 1992 wurde die B├╝cke ein fester Bestandteil des Wanderwegenetzes. Zu Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten werden hier zugunsten der Vereinskasse Wanderer bewirtet. Zur Jubil├Ąumsfeier hat der Verein aber noch eine andere Einnahmequelle erschlossen. Nach einem bunten Familienfest am Pfingstsonntag gaben sich am Montag die Blasmusikanten auf der Br├╝cke ein Stelldichein.

Mit dem Jugendblasorchester Klein-Erzgebirge Oederan, dem Brass & Swing Orchester Ottendorf sowie dem Blasorchester der Stadt Fl├Âha konnten gleich 3 Klangk├Ârper verpflichtet werden. Bei den Fl├Âhaer Blasmusikern gab es ebenfalls ein Jubil├Ąum zu feiern. Zwar nicht so lang wie die Br├╝cke, aber immerhin 25 Jahre h├Ąlt die Ehe von Orchesterleiter Thomas Posselt und seiner Frau Katrin.