Sonntag, 23.09.2018 (38.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Unterzeichnung Stromkonzessionsvertrag

Frankenberg. Am 15. August verlängerte Bürgermeister Thomas Firmenich mit seiner Unterschrift den Stromkonzessionsvertrag der Stadt mit dem Energiedienstleister enviaM für weitere 20 Jahre. Mit einem Stromkonzessionsvertrag erlauben Kommunen dem Energieversorger die Nutzung ihrer öffentlichen Wege und Straßen, um Stromleitungen zu verlegen und zu betreiben. Als Gegenleistung erhält die Stadt jährlich eine Konzessionsabgabe. In Frankenberg sind dies rund 341.000 Euro.
In der Stadt versorgt enviaM insgesamt eine Fläche von rund 66 Quadratkilometern mit Strom und betreibt in diesem Gebiet ein Netz aus Stromleitungen mit einer Gesamtlänge von 277 Kilometern. Der neu abgeschlossene Konzessionsvertrag umfasst 14.288 versorgte Einwohner.

Zur Vertragsunterzeichnung waren von Seiten des Energiedienstleisters der Leiter des Konzessionsmanagements, Jürgen Riedel sowie Maritha Dittmer, die Geschäftsführerin der Kommunalen Beteiligungsgesellschaft KBE, anwesend. Der jetzt unterzeichnete Vertrag tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und endet am 31. Dezember 2041.