Freitag, 22.06.2018 (25.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Diagnose: AD(H)S

Frankenberg. Bei ca. 4 bis 6% von Kindern und Heranwachsenden wird eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung festgestellt. Was können betroffene Familien tun? Die medikamentöse Behandlung sollte nur ein Teil der Therapie sein! Beim AD(H)S-Landesverband Sachsen, mit Sitz in Frankenberg, finden Sie individuelle Hilfe. Speziell ausgebildete Mitarbeiter halten ein umfangreiches Beratungs- und Förderangebot bereit. In kleinen Trainingsgruppen bekommen Kinder und Jugendliche soziale Kompetenz und Kommunikationsregeln vermittelt.
Es werden Probleml√∂sungs- und Lernstrategien erarbeitet. Die eigenen F√§higkeiten und St√§rken sollen erkannt und nutzbar gemacht werden. Beim Elterntraining erfahren Eltern, wie sie ihr Kind bei der Pers√∂nlichkeits-und Selbstbewusstseinsentwicklung unterst√ľtzen und st√§rken.

Beratungs- und F√∂rderm√∂glichkeiten werden auch f√ľr Erwachsene angeboten, die von ADHS betroffen sind. Bei Beantragung k√∂nnen die Kosten von der Pflegekasse √ľbernommen werden. Unsere Beratungsstelle finden Sie, in der H√§ndelstra√üe 16, in Frankenberg. Telefon: 037206 ‚Äď 88 17 26 Weitere Infos unter: www.adhs-sachsen.de