Mittwoch, 23.05.2018 (21.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Kultur Konzert: Vicente PatĂ­z in Lichtenwalde

Konzert: Vicente PatĂ­z in Lichtenwalde

Lichtenwalde. Die Galerie angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde ist bekannt fĂŒr seine außergewöhnlichen Musik-Events. Am 22. Januar war es wieder soweit. Der Ausnahmemusiker Vicente PatĂ­z setzte den ersten Höhepunkt im zweitausendfĂŒnfzehner Veranstaltungskalender.
Copyright © 2018 KabelJournal Flöha
Vicente PatĂ­z, ist in Johanngeorgenstadt aufgewachsen und ein musikalischer SpĂ€teinsteiger. Auf eine musikalische Weltreise ging es dann auch fĂŒr die Zuhörer. Beim ausverkauften Konzert in Lichtenwalde begeisterte der Musiker, unter anderem, mit multiinstrumentalen Klangcollagen. Dabei bedient sich der Musiker einer Loop-Station (engl. gespr.). Mit ihr können Musiksequenzen aufgezeichnet und wiedergegeben werden. Mit Spannung wartete das Publikum auf den Einsatz der "Tierra". So nennt, Vicente PatĂ­z, seine 42-saitige Harfengitarre mit drei HĂ€lsen.

Das Instrument ist eine MeisterstĂŒck der Gitarrenbaukunst und stammt aus der Werkstatt des Markneukirchener Gitarrenbaumeisters, Oliver Klapproth. Vicente PatĂ­z, ist ein viel beschĂ€ftigter Musiker. 2010 stellte er einen Weltrekord auf. Damals gab er in 24 Stunden, 8 Konzerte in 8 europĂ€ischen LĂ€ndern. 2015 wird es auch wieder ein Highligt geben. Die Galerie angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde feiert am 26. MĂ€rz ihr 5-jĂ€hriges Bestehen. Mit Stephan Bormann und Tom Götze, wartet auf Jazz-Liebhaber dann ein besonderer Leckerbissen.